So funktioniert's

...für KonsumentInnen

1. Wie kann ich Produkte bestellen?
Um Produkte bestellen zu können musst du Vereinsmitglied sein bzw. werden - genaueres zur Mitgliedschaft findest du etwas weiter unten. Bestellungen können bis Dienstag Mitternacht für die Kistl-Ausgabe am darauf folgenden Freitag getätigt werden. Verfügst du über kein Internet, so kannst du direkt bei der freitaglichen Abholung im Kistl-Ausgaberaum für die nächste Woche bestellen - du wirst dabei von einem anwesenden Mitglied unterstützt.

2. Wo und wann findet die Lebensmittelausgabe statt?
Freitags zwischen 16 und 18h in der Ing. Pesendorferstraße 8b (ehemaliges FF-Depot) in Bad Hall.

3. Wie erfolgt die Bezahlung?
Die Bezahlung der Waren inklusive Pfand erfolgt ausschließlich bargeldlos über unser Guthabensystem.

4. Wie hoch ist mein Mitgliedsbeitrag bzw. welche Kosten werden damit gedeckt?
Der Mitgliedsbeitrag beträgt 25€ pro Jahr und deckt unsere Kosten für Miete, Strom, diverse Lageranschaffungen, usw... Es gibt keinen Aufschlag auf die Preise der Produkte, das heißt, dass der Mitgliedsbeitrag unsere einzige Einnahmensquelle ist. Niemand im Håller-Regio-Kistl erhält finanzielle Vergütung, alles passiert ehrenamtlich.

5. Welche Aufgaben habe ich als Mitglied des Håller-Regio-Kistls zu erledigen?
Als Mitglied unseres Håller-Regio-Kistls kannst du einerseits Produkte anschaffen, andererseits muss jedes Mitglied auch Tätigkeiten wie Ausgabedienste, Finanzen,... ehrenamtlich unterstützen, da unser Verein auf Selbstverwaltung basiert. Das heißt, dass die Tätigkeiten der FoodCoop unter den Mitgliedern aufgeteilt werden.

Unser Ziel hierbei ist, dass jeder möglichst das macht, was er einbringen kann und einbringen möchte. Zu den wichtigsten Aufgaben gehören die Ausgabedienste, die jeden Freitag von 16 - 18h stattfinden.

6. Wie werde ich Mitglied beim Håller-Regio-Kistl?
Wenn du bereit bist regionale Produkte zu fairen Preisen zu erwerben und Lust hast ein Teil unseres Håller-Regio-Kistls zu werden, dann schreib eine Mail an kontakt@haller-regio-kistl.at.

Für ein erstes Kennenlernen kannst du gerne bei einem unserer Ausgabetage in der Ing. Pesendorferstr. 8b vorbeischauen um dich mit Mitgliedern des Håller-Regio-Kistls auszutauschen!

Wir freuen uns auf dein Mitmachen!

Interessiert? - Werde Mitglied und nimm einfach ausgefüllt das nachstehende Dokument mit zur nächsten Abholung, oder schicke Scans an kontakt@haller-regio-kistl.at!
Bzw. via Post an:
Lydia Brillinger
Hehenberg 13
4540 Bad Hall

Beitrittserklärung und SEPA-Einzugsermächtigung
 

...für ProduzentInnen

1. Welche offiziellen Bestimmungen muss ich als ProduzentIn des Håller-Regio-Kistls beachten?
Als ProduzentIn unseres Vereins sind die gleichen hygienischen, steuerlichen, usw. ... Bestimmungen zu berücksichtigen wie bei Verkauf auf dem Bauernmarkt, Lieferung zu einem Geschäft oder Ab Hof Verkauf.

2. Welche Sicherheit habe ich als ProduzentIn bei der Abnahme von bestellten Ware?
Deine bestellten Waren werden bei korrektem Ablauf und vereinbarter Qualität auf jeden Fall abgenommen. Die Produkte liegen nach der Übergabe in den Lagerraum außerhalb deiner Verantwortung und werden in jedem Fall verrechnet.

3. Wie funktioniert das Finanzielle?
Mitte jedes Monats erstellen wir für die ProduzentInnen eine Rechnung mit genauer Auflistung der bestellten Waren des letzten Monats. Das Håller-Regio-Kistl dient in diesem Falle als Vermittler zwischen ProduzentIn und KonsumentIn, der/die ProduzentIn stellt eine Rechnung direkt an den/die EndverbraucherIn. Der Preis, den der Hersteller im Hersteller-Login unserer Software selbst eintragen kann, wird von uns 1:1 an die Mitglieder weitergegeben, d.h. wir schlagen nichts drauf. Wir wollen keine Dumpingpreise, sondern den fairen Preis, der es dem Bauern ermöglicht, langfristig und nachhaltig zu produzieren.
Der/die ProduzentIn kann mit verlässlichen Abnehmern rechnen und diese schon vorplanen. Für den Verkauf fällt bis auf Verwaltung der Produkte auf unserer Homepage und Lieferung kaum Zeitaufwand an.

4. Wie läuft das mit der Lieferung ab?
Der Lagerraum des Håller-Regio-Kistls befindet sich in Bad Hall in der Ing. Pesendorferstr. 8b. Du kannst deine Lebensmittel bis freitags um 15.30h anliefern. Die bestellten Produkte werden von den ProduzentInnen selbst in den Lagerraum geliefert, du kannst dich jedoch gerne mit anderen ProduzentInnen aus der Region verknüpfen um Fahrgemeinschaften zu bilden.

5. Wie läuft das mit den wöchentlichen Bestellungen ab?
Jeden Mittwoch um 5 Uhr in der Früh verschicken wir die gesammelten Bestellungen der letzten Woche (also von Mittwoch bis Dienstag Mitternacht) als PDF per E-Mail an die einzelnen Hersteller. Eventuelle Stornierungen können die Hersteller über den Hersteller-Login unsere Software selbst tätigen. Sonst werden bestellte, aber nicht gelieferte Waren von uns im Zuge des Ausgabedienstes storniert.

6. Ist es möglich mein Angebot saisonal zu ändern?
Klarerweise ist es möglich und auch wünschenswert wenn dein Angebot saisonal verändert und auch erweitert wird. Du kannst dein Angebot jederzeit auf unserer Homepage selbst verändern und anpassen, kommt es zu Problemen so unterstützt dich gerne ein Mitglied des Håller-Regio-Kistls.

7. Wie werde ich ProduzentIn des Håller-Regio-Kistls?
Für ein erstes Kennenlernen kannst du gerne bei einem unserer Abholtage in der Ing. Pesendorferstr. 8b vorbeischauen um dich mit Mitgliedern des Håller-Regio-Kistls auszutauschen!

Wenn du Interesse und Lust hast ProduzentIn unseres Vereins zu werden, dann schreib uns eine Mail an kontakt@haller-regio-kistl.at, alles weitere können wir dann absprechen.

Wir freuen uns auf dein Dabeisein!