Fam. Öllinger

Familienbeschreibung

 

Michaela und Walter Öllinger aus Kremsmünster, vlg. Berger, führen ihren Betrieb biologisch. Sie bewirtschaften einen Vollerwerbsbetrieb mit zwölf Hektarn landwirtschaftlich genutzter Fläche. Ein wichtiger Produktionsschwerpunkt ist Getreide. Es wird Roggen, Dinkel und Weizen angebaut und dieses Getreide auch selbst in der hofeigenen Wirbelmühle vermahlen. Aus diesem Mehl werden Brot und Gebäck hergestellt. Diese Köstlichkeiten werden im eigenen Hofladen verkauft.
Michaela Öllinger liebt es in der Natur zu arbeiten. Besonders wichtig ist ihr die biologische Wirtschaftsweise und das Arbeiten im Einklang mit der Natur. Der Betrieb  Öllinger ist ein „Schule am Bauernhof“-Betrieb und hat sich zum Ziel gesetzt, Kinder über Landwirtschaft und Produktionsabläufe zu informieren. Kindergarten- und Volksschulkinder können verschiedene Angebote nützen, zum Beispiel „Vom Korn zum Brot“, „Rund ums Huhn“ oder „Suppengemüse selber machen“.

 



Produkte von Fam. Öllinger